KRONGAARD #SpendenRennen - Gemeinsam. Gutes. Tun.

Das 1. KRONGAARD #SpendenRennen - Gemeinsam. Gutes. Tun.

„Auf die Plätze, fertig, los“ hieß es am 30. November 2017 von 10:00 bis 20:00 Uhr in Hamburg, als 40 Teilnehmer beim 1. KRONGAARD #SPENDENRENNEN an den Start gingen. Sie alle hatten nur ein Ziel: Möglichst viele Kilometer innerhalb einer halben Stunde auf ihrem Spinning Bike zu sammeln, denn jeder Kilometer ist bares Geld wert, das am Ende dem guten Zweck zugeführt wurde.

Neben einer Menge Spaß und guter Laune wurden so insgesamt über 650 km erfahren. Die KRONGAARD Vorstände Mathias Bösselmann und Jan Jagemann rundeten zur Scheckübergabe dann das gelungene Event ab, in dem sie SpendenSumme auf glatte 5.000 Euro erhöhten.

Pro gefahrenem Kilometer spendete KRONGAARD den Betrag von € 5,00 an den Special Olympics Hamburg e.V., der sich seit Jahren für die Einbindung von geistig behinderten Menschen im Sport-Bereich einsetzt. Das vornehmliche Ziel der Special Olympics ist es, Kindern und Erwachsenen mit geistiger und körperlicher Behinderung ein ganzjähriges und vor allem auch regelmäßiges Sportprogramm und Training zu ermöglichen. Zudem schaffen Wettbewerbe in vielen Sportarten neue Zugangswege zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben, der Integration in eine Gruppe oder zum persönlichen Ehrgeiz. Sport weckt Lebensfreude, schafft positive Verbindungen und verbessert die körperliche Fitness. Insgesamt leben 7,3 Millionen Menschen mit Behinderungen in Deutschland, davon alleine 133.000 in Hamburg. Unter dem Leitbild „Wir verbinden Menschen!“ werden im Jahr mehr als 10.000 Menschen erreicht. Viel zu wenig, dachte man sich und suchte nach einem aufmerksamkeitsstarken Weg, um soziales Engagement mit Spaß zu verbinden.

Schon seit Jahren unterstützt KRONGAARD jedes Jahr ein ausgewähltes, soziales Projekt, doch in diesem Jahr entstand die Idee für eine aufmerksamkeitsstarke Aktion, die das junge und aktive Team fordert und gleichzeitig prominente Unterstützer aus den Bereichen Politik, Entertainment und Sport auf den Plan ruft: Ab auf die Räder!

KRONGAARD ist einer der führenden Dienstleister für hochqualifizierte selbstständige Spezialisten mit fundiertem Fachwissen, branchenspezifischer Kompetenz und exzellentem IT-Knowhow. KRONGAARD sucht passende Spezialisten und besetzt Projekte mit freiberuflichen Experten. Neben diesem unternehmerischen Engagement hat sich der Vorstand einen klaren, sozialen Auftrag auf die Fahnen geschrieben: Jedes Unternehmen sollte ein positives Vorbild für Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner sein, um so den gesellschaftlichen Umgang miteinander positiv zu beeinflussen.

Zum Start des KRONGAARD #SPENDENRENNEN gingen am 30. November 2017 neben Mitarbeitern auch prominente Unterstützer aus Sport, Politik und Entertainment an den Start. In Zweier-Teams starteten die Teilnehmer ab 10 Uhr in den Räumen von KRONGAARD in der Stadthausbrücke für jeweils 30 Minuten, dann war das nächste Team dran. Das finale Rennen startete um 19.30 Uhr.

Im Anschluss an den Renntag erfolgte die feierliche Übergabe des Spenden-Schecks in Höhe von 5.000 Euro an die Vertreter des Special Olympics Hamburg e.V.

Danach leitete der Hamburger Star-DJ Kai Schwarz den KRONGAARD After. Work. Ausklang. ein.