Mitarbeiter im Gespräch

Das sind wir - Mitarbeiter im Gespräch

Am besten ist es doch immer, man fragt die Kollegen. Deshalb sind wir schon mal losgegangen und haben alle ausgefragt – mit sehr aufschlussreichen Ergebnissen. Lies von Sebastian van den Berg oder Clarissa Trojahn, schau Dir die Videos von Julia, Ann-Kathrin, Antje oder Rieka an und erfahre alles über den Bewerbungsprozess und die anschließende Einarbeitung bei KRONGAARD. Höre von Nils, Kosta, Jonas und Clarissa die ungeschminkte Wahrheit über die Consultants und Partner Manager/Recruiter. Und erlebe den Vorstand, wie er aus dem Nähkästchen plaudert. Lass Dich von unserem Teamgeist inspirieren und entdecke die Möglichkeiten, die sich für Dich und Deine Karriere bei uns bieten.

Interview "Vorstellung KRONGAARD"

Unsere beiden Vorstände Jan und Mathias stellen Dir in diesem Interview KRONGAARD vor und klären die wichtige Frage, woher eigentlich der Name KRONGAARD stammt.

Interview "Kultur und Werte" 

Wie tickt denn eigentlich KRONGAARD? Die beiden Vorstände Jan und Mathias stellen Dir die Kultur und die Werte vor.

Interview "Partner Manager/Recruiter"

Du interessierst Dich für den Job als Partner Manager/Recruiter bei KRONGAARD? Dann ist dieses Video Pflicht für Dich. Clarissa und Jonas geben Dir einen tollen Einblick in die Welt eines Partner Managers/Recruiters.

Interview "Consultants"

Einen sehr guten Einblick in den Job eines Consultants geben Dir Nils und Kosta. Sie plaudern aus dem Nähkästchen, und Du erfährst, was Dich als KRONGAARD Consultant erwartet.

Interview "KRONGAARD Academy"

Bei KRONGAARD wird großer Wert auf beste Einarbeitung und eine stetige Weiterentwicklung gelegt. Gebündelt wird dies in der KRONGAARD Academy. Antje und Rieka geben Dir in diesem Interview einen tollen Einblick.

Interview "Bewerbungsprozess"

Das KRONGAARD Auswahlverfahren ist strukturiert, schnell und direkt. Dabei legen wir größten Wert auf einen fairen und transparenten Bewerbungsprozess. In diesem Interview stellt Dir Julia den Bewerbungsprozess vor und gibt Tipps worauf Du achten solltest.

 

Interview "Sebastian van den Berg - Niederlassungsleiter Düsseldorf"

Wie war Dein Einstieg bei KRONGAARD?

Ab dem ersten Tag fühlte ich mich willkommen und habe schnell gemerkt, dass meine Entscheidung, bei KRONGAARD zu starten, goldrichtig war. Der Einstieg in den Alltag war geprägt von vielen neuen Eindrücken, einer extrem steilen Lernkurve und vor allem viel Spaß. Trotzdem darf man sich nichts vormachen: Der Vertriebsjob bei KRONGAARD verlangt einem viel Einsatz und Durchhaltevermögen ab. Bringt man dies mit, zahlt es sich jedoch mehr als aus!

Was hast Du vorher gemacht?

Zuvor habe ich einen Master of Science in marktorientierter Unternehmensführung gemacht und während meiner Studienzeit bereits die Weichen in Richtung Vertrieb gestellt. Dies vor allem durch Praxiserfahrungen in den Bereichen Automotive, Handel und Finanzdienstleistungen.

Was ist Deine Aufgabe bei KRONGAARD? Beschreib mal einen typischen Arbeitstag.

Typischerweise starte ich mit einer groben Tagesplanung: Was will ich erreichen? Welche Termine und Themen liegen heute auf dem Tisch? Vormittags blocke ich mir zumeist Zeit für die Akquise bei neuen und bestehenden Kunden, um KRONGAARD weiter im Markt zu etablieren. Am Nachmittag liegen immer ganz unterschiedliche Dinge an. Die Erstellung von Angeboten, Briefinggespräche mit den Kollegen und unseren freiberuflichen Experten oder die Steuerung der laufenden Prozesse sind hier nur drei Beispiele. Daneben spielen die persönlichen Termine mit unseren Kunden natürlich eine große Rolle. Für mich sind diese die spannendste und effektivste Möglichkeit, KRONGAARD noch besser zu platzieren und meinen Beitrag dazu zu leisten, dass wir unsere Stellung weiter ausbauen.

Was magst Du an Deinem Job?

Die Vielfalt der Themen, die immer neuen Herausforderungen und das einmalige „Klima“ bei KRONGAARD. Vertrieb und das entsprechende „Handwerkszeug“ kann man wohl nirgends besser lernen als hier.

Wie hast Du Dich bei KRONGAARD entwickelt? Was sind Deine nächsten Ziele?

Die ersten Monate habe ich sehr deutlich gespürt, wie viel dazu gehört, Erfolg im Vertrieb und vor allem in dieser Branche zu haben. Anfängliche „Niederlagen“ haben mir immer wieder aufgezeigt, an welchen Stellen ich an mir arbeiten muss, um mein Potenzial voll zu nutzen. Nach und nach stellten sich dann erste Erfolge ein.

Nach etwas über einem Jahr habe ich es geschafft, Senior Consultant zu werden. Danach habe ich über den Vertriebsalltag hinaus weitere Akzente bei KRONGAARD gesetzt und war dann als Mentor für die neuen Kollegen da. Diese Führungsrolle habe ich weiter ausgebaut und leite jetzt ein Sales-Team in Düsseldorf. Vor diesem Hintergrund gibt es genügend spannende Möglichkeiten, eigene Impulse zu setzen und entscheidend am Unternehmenserfolg der KRONGAARD AG mitzuwirken.

Nenne drei Begriffe, die Du mit KRONGAARD verbindest.

Premium. Teamwork. Wachstum.

Interview "Johanna Vordermayer - Senior Partner Manager"

Wie war Dein Einstieg bei KRONGAARD?

Nach meinem Studium habe ich mich bei vielen Unternehmen nach Einstiegspositionen umgeschaut und Messen für Absolventen besucht. Meine erste Begegnung mit KRONGAARD war auf dem Absolventenkongress. Nach dem Gespräch mit dem Recruiting-Team wusste ich, dass meine Suche beendet ist. Ich hatte mit KRONGAARD einen Arbeitgeber gefunden, der mich so schätzte, wie ich bin. Ein weiterer ausschlaggebender Punkt war, dass mir eine individuelle Förderung aufgezeigt wurde.

Nach genau drei Wochen und einem strukturierten Bewerbungsprozess war ich bereits Teil der KRONGAARD Familie. Vom ersten Tag an spürte ich, wie viel Aufmerksamkeit mir als Neustarter gewidmet wird und wie intensiv ich eingearbeitet werde.

Was hast Du vorher gemacht?

Ich habe vor meinem Einstieg bei KRONGAARD Wirtschaftspsychologie studiert. Während meines Studiums habe ich erste Praxiserfahrungen im Rahmen von Praktika im HR-Umfeld gesammelt und arbeitete über viele Jahre in der Hotellerie. Mein selbstbewusstes Auftreten und auch mein Dienstleistungsgedanke wurden hier sehr stark geprägt.

Was ist Deine Aufgabe bei KRONGAARD? Beschreib mal einen typischen Arbeitstag.

Es gibt keinen typischen Arbeitsalltag bei KRONGAARD. Jeder Tag ist anders. Das macht das Arbeiten hier auch so abwechslungsreich. Meine Hauptaufgabe ist das Identifizieren von potenziellen Projektspezialisten und das damit verbundene Prüfen ihrer Eignung, gemünzt auf spezielle Aufgabengebiete – letztendlich das gesamte Steuern des Besetzungsprozesses in enger Zusammenarbeit mit unseren Consultants.

Die Herausforderung ist definitiv, sich immer wieder in die verschiedenen wirtschaftlichen Themen einzuarbeiten und die Branchenbewegungen zu verstehen. So baut man ein unglaublich breites Wissen auf und bildet sich mit der Zeit sein eigenes Beraternetzwerk zu bestimmten Themengebieten. Hier gilt es, die besten zehn Prozent der Berater auf dem Markt zu kontaktieren, sie persönlich bei einem Geschäftsessen kennenzulernen und nachhaltig an KRONGAARD zu binden.

Was magst Du an Deinem Job?

Ich liebe die Dynamik und den Spaß im Team. Darüber hinaus ist es sehr motivierend, jeden Tag enorm viel Wertschätzung zu erhalten, und das über die gesamte Hierarchieebene hinweg. Das Gefühl, morgens mit einem Lächeln ins Büro zu kommen und sich nach einem Wochenende oder Urlaub auf die Arbeit zu freuen, ist unbezahlbar.

Aber eines der spannendsten Dinge ist es, den Erfolg zu sehen, der durch die Projektspezialisten entsteht – sei es durch eine neue Werbung im TV, die ein Berater verantwortet hat, oder ein vom Berater neu entwickeltes Produkt, das man im Supermarkt kauft oder im Alltag benutzt.

Wie hast Du Dich bei KRONGAARD entwickelt? Was sind Deine nächsten Ziele?

Ich habe mich, seitdem ich bei KRONGAARD bin, sowohl menschlich als auch fachlich enorm weiterentwickelt. Der Umgang mit den Kunden und Beratern fällt mir heute rhetorisch deutlich leichter, was ein selbstbewusstes Auftreten ermöglicht. Das wirtschaftliche Allgemeinwissen aus dem Studium habe ich enorm vertiefen können und mit den Beratern spreche ich auf Augenhöhe. Da es mir sehr viel Spaß bringt, am Wachstum unserer Niederlassung in München mitzuwirken, begleite ich interne Bewerbungsgespräche und gestalte den Probearbeitstag unserer Bewerber aktiv mit.
Mein Ziel ist es natürlich, meine bisher erreichten Ziele noch zu übertreffen und den nächsten Karriereschritt zu realisieren.

Nenne drei Begriffe, die Du mit KRONGAARD verbindest.

Spaß. Fortschritt. Zusammenhalt.

Gemeinsam. Karriere. Machen.

Werde Teil des Teams!

Gemeinsam. Karriere. Machen.

Bewirb Dich jetzt bei uns und mache unsere Erfolgsgeschichte zu Deiner.

zum Stellenmarkt

Mach den Anfang!

Du hast eine Frage zu KRONGAARD oder zum Bewerbungsprozess? Unser Recruitingteam freut sich auf Deine Kontaktaufnahme.

Julia Permien
Teamleiter Internal Recruitment

Telefon: 040 - 30 38 44 - 215
Fax: 040 - 30 38 44 - 299
E-Mail: karriere@krongaard.de

Anrede:

* Pflichtfelder