Krongaard AG

Kollegen bei Krongaard | Interview Christopher Hämel

"Typisch an meiner Aufgabe ist, dass nichts an ihr typisch ist."

KRONGAARD interviewt Christopher Hämel, Niederlassungsleiter Frankfurt am Main

  • Wie war Dein Einstieg bei KRONGAARD?

    Mein Einstieg war schon zu Beginn eine große Chance für mich, die man nur selten in seinem Berufsleben erhält. Ein junges, dynamisches Unternehmen, wie KRONGAARD, in einem nahezu „grünen“ Markt zu positionieren und damit die Basis für die weitere Unternehmensentwicklung aktiv mitzubestimmen. Das bedeutet, neue Unternehmen, neue Kunden im Top-Management und neue Berater anzusprechen, für die unsere hochqualifizierte Dienstleistung von Interesse ist.

     

     

  • Was hast du vorher gemacht?

    Ich war vor meiner Tätigkeit bei KRONGAARD Assistenz der Geschäftsleitung für einen deutschlandweit agierenden Handelskonzern. Davor habe ich ein duales Studium absolviert.

  • Was ist Deine Aufgabe bei KRONGAARD? Beschreib' mal einen typischen Arbeitstag.

    Meine Aufgabe ist im Wesentlichen die Leitung und Führung der Niederlassung in Frankfurt am Main. Zudem pocht in mir das Vertriebler-Herz, so dass ich zusätzlich eigene Kundenbeziehungen pflege. Wenn also etwas typisch an meinem Job ist, dann das, dass gar nichts typisch ist. Wir arbeiten in einem Hochfrequenzmarkt, mit viel Bewegung und immer neuen Situationen. Und genau das macht es aus: sich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen, um sich permanent weiterzuentwickeln.

  • Was magst Du an Deinem Job?

    Meine Arbeit bietet mir eine Menge Flexibilität und Freiheiten. Ich kann selbst entscheiden, welcher Weg zum Erfolg führt und der richtige ist. Diese Eigenverantwortung schätze ich sehr, sie setzt bei mir unglaubliche Energien und Kräfte frei. Und mir gefällt, mit den Kollegen hier im Team richtig Gas zu geben und KRONGAARD an der Spitze zu etablieren. Das macht Spaß.

  • Wie hast Du Dich bei KRONGAARD entwickelt, was sind Deine nächsten Ziele?

    Ich habe bei KRONGAARD den kompletten Karriereweg beschritten. Angefangen habe ich als Consultant und bin aktuell der Niederlassungsleiter in Frankfurt a.M. Dabei habe ich insbesondere in den ersten Jahren geholfen zahlreiche namhafte, teils internationale Top-Unternehmen auf- und auszubauen, die heute ein fester Kundenstamm sind. Zukünftig möchte ich unsere Marke KRONGAARD im Rhein-Main-Gebiet etablieren. Dies bedeutet mit einem stabilen und wachsenden Team zum führenden Finance-Contracting-Player zu machen.

  • Nenne drei Begriffe, die Du mit KRONGAARD verbindest.

    Teamgeist. Integrität. Nachhaltigkeit.